Schulkickerturnier

13. Januar 2017
13. Januar 2017 Florian Pieper

Schulkickerturnier

Am 16. Dezember 2016 fand an der St. Thomas Realschule plus in Andernach in Kooperation mit dem Tischfussball- und Spieleclub Andernach E.V. (TSC) das zweite, schulinterne Tischkickerturnier statt. 80 begeisterte Teilnehmer aus den Klassen 7 bis 10 hatten sich im Vorfeld hierfür angemeldet.

Viele der Schülerinnen und Schüler nehmen wöchentlich an der von Herrn Siering angebotenen Freizeit-AG in der Schule teil. Jeden Mittwoch trainieren sie nach der sechsten Stunde unter Anleitung von Mitgliedern des TSC an Kickertischen oder Tischtennisplatten ihre Geschicklichkeit.
Für das Turnier stellte UllrichSport, ein lokales Unternehmen, sechs Kickertische zur Verfügung. Diese wurden bereits am Vortag unter Mithilfe von Uwe Baudenbacher aufgebaut, sodass am Freitag direkt in das Turnier gestartet werden konnte.
Acht Gruppen mit je fünf Teams traten zunächst in einer Vorrunde gegeneinander an. In allen Spielen wurden 10 Bälle gespielt, für ein Unentschieden erhielten die Teams einen Punkt, für einen Sieg drei Punkte. Uwe Baudenbacher, Herr Siering sowie einige Mitglieder der Freizeit-AG überprüften das Einhalten der Regeln, die vorab allen Teilnehmern erklärt worden waren, und gaben den Schülerinnen und Schülern hilfreiche Tipps.

Im Anschluss an die Vorrunde trafen dann die Gruppenersten im Achtelfinale jeweils auf die Gruppenzweiten, im KO-System ging es dann über die Viertelfinalspiele weiter ins Halbfinale. In allen KO-Spielen wurden zwei Gewinnrunden bis jeweils sechs gespielt, was die Spannung noch einmal steigerte.
Die Vorjahressieger Lukas Liesenfeld und Alie Lakoh (beide 10b) scheiterten überraschend bereits im Achtelfinale an dem überaus stark aufspielendem Mix-Team Allison Parusel und Julian Becker aus der Klasse 8b in drei Sätzen. Doch in einem packendem Viertelfinale mussten sich die beiden dann auf geschlagen geben: In einem denkbar knappen Spiel unterlagen sie den beiden späteren Turniersiegern Tim Bachmann und Mohammed Hussein (beide 8b). Platz zwei belegte das Duo Mikki/Justin aus Klasse 9c, den dritten Platz konnten sich das Team Andreas/Adel aus der Klasse 9b sichern.
Nachdem den freudestrahlenden Gewinnern ihre Pokale überreicht worden waren, halfen die Teilnehmer noch gemeinschaftlich beim Abbau der Tische. Alle freuen sich bereits auf das kommende Jahr, in dem ein weiteres Turnier geplant ist. Natürlich ließ es sich auch Schulleiter Martin Leupold nicht nehmen, zwischen den Spielen bei seinen Schülern vorbeizuschauen und einige Bälle mitzuspielen.

, , ,

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung