Spannender Vormittag auf dem Bauernhof

30. November 2018
Posted in Schule
30. November 2018 Thomas Siering

Spannender Vormittag auf dem Bauernhof

Als Abschluss der Unterrichtseinheit zum Thema Landwirtschaft besuchte die Klasse 6b der St. Thomas Realschule plus zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Schmitt, Herr Siering und einigen Eltern am 30.11.2018 den landwirtschaftlichen Hof von Familie Hickmann in Plaidt.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler im Unterricht Wissen über den Getreideanbau, die Haltung von Schweinen und Rindern sowie die Funktionalität einer Biogasanlage erfahren haben, durften sie dies nun hautnah miterleben. Im Vorfeld bereitete sie dafür Fragen vor, die sie im Verlauf des Vormittags interessiert stellten. Dazu gehörten zum Beispiel „Warum sind Sie Landwirt geworden?“, „Womit füttern Sie ihre Schweine?“ oder „Was passiert mit dem Strom der Biogasanlage?“.

Familie Hickmann führte die Klasse zuerst durch den Schweinestall und erklärte die computergesteuerte Fütterung sowie die Besonderheiten der Schweinehaltung. Anschließend ging es durch das Getreidelager, in dem die Familie eigens angebautes Getreide wie Gerste und Weizen lagert. Zum Schluss zeigte Ralf Hickmann den Schülerinnen und Schülern seine Biogasanlage. Gefüttert wird diese mit Pflanzen- und Speiseresten aus der Region Andernach sowie mit der Gülle seiner Schweine, um daraus Biogas zu gewinnen, welches zu Strom umgewandelt wird.

Ein kleines „Highlight“ war der große Traktor mit der Sähmaschine. Jeder durfte sich einmal auf den Fahrersitz setzen, um ein Gefühl davon zu bekommen, ein solch großes Gefährt zu steuern.

Durch die altersgerechte und sehr spannende Führung über den Hof sind die Schülerinnen und Schüler nun gut gewappnet für die anstehende Präsentation des Ausflugs auf der klasseninternen Weihnachtsfeier.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung