Ski-Erlebnistag im Alpenpark Neuss: Sportprofil Klassen der St. Thomas Realschule plus Andernach gehen auf die Piste

23. Februar 2022
23. Februar 2022 Volker Weber

Ski-Erlebnistag im Alpenpark Neuss: Sportprofil Klassen der St. Thomas Realschule plus Andernach gehen auf die Piste

Am Morgen des 16.02.2022 testeten sich alle Schülerinnen und Schüler sowie die betreuenden Lehrkräfte, sodass im Anschluss voller Vorfreude der Bus bestiegen und der Hinweg nach Neuss angetreten werden konnte. Mit guter Laune und großen Erwartungen wurde die Busfahrt schnell hinter sich gebracht und so bestaunten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 10 Uhr die Skihalle Neuss in ganzer Pracht. Nach der Ankunft wurde sich erst einmal mit dem selbstmitgebrachten Frühstück gestärkt und sehnsüchtig darauf gewartet, dass die Skihalle gegen 11 Uhr endlich ihre Tore für die Sportbegeisterten öffnete. Nach dem Betreten und Anmelden innerhalb der Halle ging man in den Skikeller, um sich die nötigen Skiklamotten sowie Skischuhe und Skier auszuleihen. Diejenigen, welche zum ersten Mal auf der Piste standen, lernten am Vormittag das einfache Bremsen sowie leichtes Kurven fahren auf einer flachen Piste. Die wenigen Teilnehmer, die schon über Skikenntnisse verfügten, konnten am Vormittag die anspruchsvollere Abfahrt der Skihalle herunterfahren und so ihre skifahrerischen Fähigkeiten verbessern. Nach 90 anstrengenden aber auch lehrreichen und spannenden Minuten kehrten alle Teilnehmer in der Alpenhütte des Skiparks ein und luden ihre Batterien bei leckeren Pommes mit Chicken Nuggets sowie kalten Getränken wieder auf. Im Anschluss hatten alle Schülerinnen und Schüler erneut die Gelegenheit ihre Spuren im Kunstschnee zu hinterlassen. Besonders schön zu sehen war, dass sich immer mehr Anfänger nach und nach auch auf die große Piste trauten und ihre Schwünge übten. Nach fünf aktiven und schweißtreibenden Stunden, verließ die Gruppe den Alpenpark äußerst zufrieden in Richtung Parkplatz und trat absolut abgekämpft und müde die Heimreise an. Die Gespräche im Bus vielen durchweg positiv aus. Alle waren sich einig, dass der Besuch in jeder Hinsicht ein voller Erfolg war und jeder auf seine sportlichen Kosten gekommen ist. Besonders vor dem Hintergrund der aktuellen Corona Situation hat der Skiausflug dazu beigetragen, sich mal wieder voll und ganz auszupowern und ein neues sportliches Feld kennen zu lernen. An dieser Stelle ein großer Dank an die betreuende Lehrerin Frau Götz sowie die betreuenden Lehrer Herr Skrzynecki und Herr Siering, ohne die dieser Ausflug nicht möglich gewesen wäre.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung