Ausstellungseröffnung des Deutschen Bundestages

4. Oktober 2016
Posted in 2016, Event, News
4. Oktober 2016 Florian Pieper

Ausstellungseröffnung des Deutschen Bundestages

Am Montag, dem 19. September, wurde an der St. Thomas Realschule plus eine Ausstellung des Deutschen Bundestages eröffnet. Um 8 Uhr 30 wurde das Event, das nur alle 12 Jahre in diesem Wahlkreis stattfindet, durch ein Musikstück des Schulorchesters unter Leitung von Herr Pieper eingeleitet. Im Anschluss daran begrüßte Konrektorin Frau Götz-Suffel das Publikum, in dem unter anderem auch die Bundestagsabgeordneten Frau Heil, Herr Schuber und Herr Schwarzenberg anwesend waren. In ihrer Rede zu diesem besonderen Anlass begründete sie die Wichtigkeit der Veranstaltung, da „die Arbeit des Deutschen Bundestages alle Menschen in Deutschland betrifft, daher sollte sich jeder mit ihm auseinandersetzen. In der Schule beginnen die Jüngeren mit der Organisation in der Klassengemeinschaft. Das ist Politik im Kleinen. Sie erfahren“, so Frau Götz-Suffel weiter, „wie wichtig die Einhaltung von Regeln und die Erfüllung von Pflichten sind. Von diesen Grundladen ausgehen, arbeiten wir uns zu immer größeren Strukturen hin. Von der Gemeinde- und Kommunalpolitik über die Landesebene hin zum Bundestag und zu unserer Einbettung in Europa.“
Nach einer kleinen Pause, in der die Gäste von der Klasse 8a unter Leitung von Frau Paffrath mit Speisen und Getränken versorgt wurden, leitete Ania Felinski (9b) mit einem Klavierstück die Eröffnungsansprache von Frau Mechthild Heil ein. Frau Heil berichtete den Schülerinnen und Schülern unter anderem von ihrem Weg in den Bundestag sowie den verschiedenen Aufgaben, die sie dort erwarten. Zum Abschluss überreichte sie einen Bildband über den Bundestag an Frau Götz-Suffel.


Nach einigen Grußworten von Oberbürgermeister Achim Hütten leiteten die Lehrer Herr Schleich, Herr Pieper und Herr Weber mit dem Lied „Gabriellas Song“ die zweite, kleine Pause an. Danach stand dann für die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse mit ihren Klassenlehrern Herr Nürnberg, Frau Genn und Herr Taxis eine Podiumsdiskussion an. In dieser diskutierten sie mit Frau Heil über ihre Arbeit im Bundestag und stellten Fragen wie „was geschieht in unserem Parlament“. „wie kommt man in das Parlament“, „mit wem arbeiten die Abgeordneten zusammen“ oder „wie entsteht ein Gesetz“, aber auch aktuelle Themen wie die Flüchtlingspolitik kamen zur Sprache.
Die Ausstellung gastiert die gesamte Woche an der Schule, jeden Vormittag wird das Angebot begeistert von Klassen genutzt.

, , ,

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung