Basketballturnier

7. Juni 2017
7. Juni 2017 Thomas Siering

Basketballturnier

Am 07. Juni fand an der St. Thomas Realschule plus in Andernach das alljährliche Basketballturnier der achten bis zehnten Klassen statt. Bereits im Vorfeld hatten die Sportlehrer Frau Genn, Herr Kreischer und Frau Glabach hervorragende Arbeit geleistet.

Sieben Jungenmannschaften und drei Mädchenmannschaften hatten sich aus den verschiedenen Klassen angemeldet und wurden in drei Gruppen unterteilt. Die sieben Jungenmannschaften spielten zunächst in den Gruppen A und B jeweils einen Gruppenersten und Gruppenzweiten aus, die drei Mädchenmannschaften spielten in der  Gruppe C direkt das Frauenfinale aus.

Pünktlich zur dritten Stunde startete das Turnier, die Mannschaften traten in sechs Minuten dauernden Spielen gegeneinander an. Nach einigen packenden Duellen standen dann die Halbfinalgegner fest: Bei den Jungen traten die Klassen 8a und 9b sowie die Klassen 8c und 9a/d gegeneinander an. Die Klasse 8a konnte sich mit 6:2 durchsetzen, der Klasse 9a/d gelang ein klarer 5:0 Sieg.

Nach einer kurzen Pause kam es anschließend zu den Highlights: Zunächst stand das Finale der Mädchenmannschaften hat. Die Klasse 8b hatte die Vorrunde unbesiegt überstanden und trat nun gegen die Klasse 9b/c an. In einem hochklassigem Spiel, welches lange auf des Messers Schneide stand, konnte sich die Klasse 9b/c schließlich knapp durchsetzen und feierte danach ihren Turniersieg. Auch das Finale der Jungenmannschaften riss die jetzt zahlreichen Zuschauer, die zu den Finalspielen in der sechsten Stunde von der Schule zur Turnhalle gekommen waren, von den Sitzen! Bis zum Schluss gelang keiner der beiden Mannschaften ein Treffer, ein unglaublicher Wurf, der das Spiel hätte entscheiden können, hatte beim Abpfiff noch nicht die Hände des Werfers verlassen und konnte somit nicht mehr gewertet werden. So wurde das Spiel über Freiwürfe entschieden, hier hatte die Klasse 9a/d das bessere Ende für sich.Bevor sie jedoch ihren Sieg richtig genießen konnte, stand als Schlusspunkt noch das Spiel gegen die Lehrermannschaft an. Auch hier ging es lange hin und her, am Ende konnte sich der Turniersieger mit 7:4 gegen die Auswahl aus dem Kollegium durchsetzen. Zum Abschluss gratulierten die Sportlehrer allen beteiligten Mannschaften und überreichten diesen ihre Urkunden, die sicherlich einen Platz in den Klassenräumen finden werden.

, , ,

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung