Besinnliche Weihnachtsfeier

18. Dezember 2018
18. Dezember 2018 Thomas Siering

Besinnliche Weihnachtsfeier

Bevor die von vielen lange herbeigesehnten Weihnachtsferien begannen, stand an der St. Thomas Realschule plus die alljährliche Weihnachtsfeier an.
Bereits an den Tagen zuvor hatte die SV mit Hochdruck daran gearbeitet, die Aula festlich zu schmücken und zu dekorieren. Der große Weihnachtsbaum war voller selbst gestalteter Sterne, die Schülerinnen und Schüler zu einem kleinen Beitrag erstanden hatten, dessen Erlös in ein Hilfsprojekt fließt. Lichterketten schmückten die Fenster und Tannengirlanden waren an der Decke aufgehangen worden.

Pünktlich zur vierten Stunde begann das das bunte Programm, nachdem in den vorigen Stunden in den Klassen gemeinsam gefrühstückt worden war und Wichtelgeschenke ausgetauscht wurden. Die Schulband unter Leitung von Herr Weber machte gemeinsam mit der Profilklasse Musik von Frau Nürnberg den Anfang. Tyrese Leyendecker und Dilara Arslan (beide 10b) moderierten und leiteten den Ablauf der Feier

Anschließend wechselten sich verschiedene Gedichtsvorträge, Tanzeinlagen, Lieder und Schauspiele ab. Besonders die jüngeren Schülerinnen und Schüler hatten sich ordentlich ins Zeug gelegt und in den vorangegangenen Wochen eifrig geübt und geprobt, sodass bei ihren Auftritten alles fehlerfrei ablief.

Natürlich durften auch einige Worte von Schulleiter Martin Leupold nicht fehlen. In seiner Rede verwies er auf die Worte von Albert Einstein: „Wir sollten es uns das ganze Jahr über zur Angewohnheit zu machen, Lichter anzuzünden, statt zu schimpfen“. Gerade nach den turbulenten Wochen der Vergangenheit sollen nun alle eine besinnliche und erholsame Zeit im Kreise der Familie genießen können. Außerdem ehrte Herr Leupold am Ende seiner Rede Herr Sellner, der an der St. Thomas Realschule plus ehrenamtlich bei der Deutschförderung von Migranten mithilft. Auch den Mitgliedern des Fördervereins wurden für ihr Engagement gedankt.

Bevor die Veranstaltung zu Ende ging, wurden noch die Sieger der von der SV ins Leben gerufenen Aktion „das schönste Klassenzimmer“ prämiert. Hier konnte sich die Klasse 10b mit ihrem Klassenlehrer Herr Siering knapp vor der Klasse 7a unter Leitung von Frau Heine durchsetzen. Den dritten Platz teilten sich die Klassen 6b (Leitung Frau Schmitt) und 5a (Frau Paffrath). 

Die St. Thomas Realschule wünscht all ihren Schülern und deren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung