Fledermaus-Exkursion in Maria Laach

27. September 2019
27. September 2019 Thomas Siering

Fledermaus-Exkursion in Maria Laach

Nach der Freitagabend-Exkursion am 13.9.2019 der 5. Und 6. Klassen, die von der Lehrkraft Andrea Könen organisiert worden war, sah man nur glückliche Gesichter. Manfred Braun schaffte es, alle in einer unterhaltsamen Einführung über die Lebensweise der Fledermäuse einzubinden.

Bereits während der Einführung erschien eine Fledermaus am Himmel. Später, in der Dämmerung, brauchte man nicht lange zu suchen. Zwergfledermäuse jagten an den Bäumen und waren gut mit dem Detektor zu hören. Wann kann man schon einmal selbst einen Fledermausdetektor ausprobieren?

Der Höhepunkt war schließlich die Beobachtung der Fledermäuse über dem Weiher am ehemaligen Naturkundemuseum. Nachdem die Fransenfledermaus mit ihrem weißen Bauch im Schein der Taschenlampe eindrucksvoll über das Wasser jagte, erschienen auch die Wasserfledermäuse, die knapp über die Wasseroberfläche sausten. Es ratterte und klackte in den Detektoren. Eine Fledermaus schoss sogar direkt an den Köpfen vorbei.

Zum Schluss kamen alle noch in den Genuss von Weingummi-Fledermäusen und wer wollte, konnte sich auch einen Abschieds-Fledermaus-Stempel geben lassen. In Erinnerung bleibt eine spannende Exkursion mit schönen Naturerlebnissen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung