Lesewettbewerb der fünften und sechsten Klassen

10. Dezember 2019
10. Dezember 2019 Thomas Siering

Lesewettbewerb der fünften und sechsten Klassen

Am 05. Dezember fand an der St. Thomas Realschule plus der alljährliche Lesewettbewerb statt. Der von Frau Zissel organisierte Contest erfreute sich wie immer großer Beliebtheit. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren die Lieblingsauszüge ihrer Lieblingsbücher und so stand die Jury am Ende vor der sehr schwierigen Entscheidung, einen Sieger zu küren. Schließlich wurde man sich aber doch einig: Daniel Malgin (Klasse 6b) gewann mit dem Buch „Naruto“ von Masashi Kishimoto knapp vor Jannik Schmeichel  (ebenfalls Klasse 6b), der „Tom Gates“ von Liz Pichon las. Damit qualifizierte sich Daniel Malgin auch für die Teilnahme am Regionalentscheid. Den dritten Platz teilten sich in diesem Jahr zwei Schülerinnen: Juliane Weiß (Klasse 6a), die aus dem Buch „Mystery Club“ von Fiona Kelly vorlas und Emily Braun (Klasse 6c), die einen Auszug aus „Sternenschweif“ von Linda Chapman präsentierte.